Unter welchen Umständen darf ich Artikel zurücksenden?

Sollten Ihnen im Breuninger Online-Shop bestellte Artikel nicht gefallen, nicht passen oder aus anderen Gründen nicht zusagen, können Sie ohne Angabe von Gründen Ihr gesetzliches Widerrufsrecht innerhalb von 14 Tagen ausüben oder unser freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 30 Tagen in Anspruch nehmen. Die Frist beginnt mit dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. (Bitte beachten Sie unser verlängertes Rückgaberecht zur Weihnachtszeit.)

So können Sie Artikel zurücksenden.

Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Rücksendung. Weitere Erläuterungen und Informationen zum Widerrufsrecht, unserem freiwilligen Rückgaberecht, seinen Bedingungen und Folgen können Sie der Widerrufsbelehrung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen entnehmen.

Bei einer Verschlechterung der zurückgesandten Artikel - zum Beispiel durch Beschmutzungen, Beschädigungen oder fehlende Etiketten - behalten wir uns vor, die Annahme der Rücksendung zu verweigern und ggf. im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen Wertersatz geltend zu machen. Dies gilt nicht, wenn eine Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung des Artikels zurückzuführen ist, wie sie Ihnen z. B. durch eine Anprobe im Breuninger Haus möglich wäre. Wir empfehlen daher, Artikel, die Sie zurücksenden möchten, ausschließlich für eine solche Prüfung zu verwenden.

Damit wir Sortiment und Service stetig verbessern können, freuen wir uns über Ihre Mitteilung zum Rücksendegrund auf dem beiliegenden Rücksendeschein.

War dieser Beitrag hilfreich?

Verwandte Beiträge

Weitere anzeigen